NaturSchlafHaus

Freude am natürlichen Schlaf

© NaturSchlafHaus 2011

Freude am natürlichen Schlaf

NaturSchlafHaus München 089/ 697 590 90
Impressum
Kontakt

Betten

Matratzen

Lattenroste

Kissen & Zudecken

Kinderartikel

Gesunder Schlaf

Schadstoffprüfung

Mo - Fr

Sa        

NaturSchlafHaus

Perlacher Str. 12 Rgb.

81539 München

9:30 - 13 Uhr

& 14:30 - 18 Uhr

9:30 - 13 Uhr

Regelmäßige Materialprüfungen - keine Schadstoffe

Das QUL-Siegel garantiert:

Ausgeschlossen werden Nitrosamine oder Rückstände von Pflanzenschutzmitteln sowie Formaldehyd u.a. Schadstoffe. Sichergestellt wird außerdem, daß die Naturlatexmatratze tatsächlich auf Kunstlatex vollständig verzichtet. Die Her-stellung erfolgt maximal umweltverträglich, und Entsorgung und Reststoffe stellen kein Umweltproblem dar.

Sicherheit und Klarheit für den Verbraucher - das ist das Ziel des Qualitätsverbandes. Deren Regeln gelten derzeit als die konsequentesten und strengsten bei der Matratzen-herstellung. Ein wissenschaftlicher Beirat, bestehend aus zwei unabhängigen Prüf-Instituten, übernimmt die Entwicklung und Aufsicht.

Unsere Philosophie für Möbel:


Ihre Matratze aus unserem Hause wird aus schadstoff-kontrollierten Materialien hergestellt. Doch was bedeutet das?

Damit Sie sich auf Unbedenklichkeit

verlassen können, ist nur das beste

Prüfsiegel gut genug: QUL QLatex.

In Ihrer Matratze wird nur verarbeitet,

was gründlich getestet wurde.

Der Qualitätsverband umwelt-

verträglicher Latexmatratzen ist bekannt für kompromisslos strenge Prüfungen. „Ökotest“ hat dies im Vergleich bestätigt. Konventionelle Ware kann hier nicht mithalten.

Der Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V. ist ein Zusammenschluß von Latexschäumern, Matratzenherstellern und Händlern von Naturmatratzen mit dem Ziel, für eine gesicherte Qualität beim Einsatz von Naturlatex einerseits sowie mehr Sicherheit für den Verbaucher bei Naturlatexmatratzen zu sorgen.

Latex-Allergie?

Die Wahrscheinlichkeit, daß eine solche Allergie beim normalen Gebrauch einer Matratze aus proteinarmen Naturlatex ausgelöst wird, kann als äußerst gering angesehen werden. Ein solcher Fall wurde bislang nicht beobachtet und nicht nachgewiesen. Allergiker sollten die ihm bekannten Allergene natürlich vorsorglich meiden.